(736) Lutherischer Weltbund: Menschenrechte stärken in Myanmar

Von Foreign and Commonwealth Office - Flickr, OGL v1.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=61832081

Die Kollekte ist für die Arbeit des Lutherischen Weltbundes in Myanmar in Südostasien bestimmt. Dort leiden die Angehörigen der Rohingya-Minderheit unter Verfolgung. 

Allein 2017 sind über 600.000 Rohingya nach Bangladesch geflohen. Auch innerhalb Myanmars wurden Hundertausende gewaltsam vertrieben. Der Lutherische Weltbund setzt sich für ihre Rechte ein: In acht Camps im Rakhine-Staat erhalten die Menschen verbesserten Zugang zu sanitären Anlagen, medizinischer Versorgung und Bildung.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Helfen Sie jetzt: