(242) Gefängnisseelsorge

Bild von Ulrike Leone auf Pixabay
16. Sonntag nach Trinitatis, 19. September 2021

Die Kollekte ist für die Seelsorge in bayerischen Gefängnissen bestimmt, denn Christus spricht: „Ich bin gefangen gewesen und ihr seid zu mir gekommen.“ So erfahren Gefangene: Christen draußen geben uns nicht auf.

 

Menschen, denen die Freiheit fehlt, warten auf jemanden, der mit ihnen spricht, mit ihnen betet, singt und feiert - und sie in Wort und Tat darin unterstützt, dass sie sich nicht von Gott und der Welt verlassen fühlen.

Die Kollekte unterstützt die Gefängnisseelsorgerinnen und Seelsorger in großem Umfang.

Helfen Sie jetzt: